Rauchentwöhnung durch Hypnose ?!

Hallo, ich heiße Didi. Normalerweise poste ich nicht viel im Internet. Aber jetzt und hier erzähle ich von mir - vielleicht hilft Dir das. Vielleicht erkennst Du Dich ja in mir wieder.

Ich habe viele Jahre lang geraucht. Und zwar mehr als eine Packung pro Tag. Bevor ich schließlich aufgehört habe - und ich komme gleich darauf, wie man das schaffen kann und welche Rolle bei der Rauchentwöhnung Hypnose spielen kann - wollte ich schon ein paar Mal vorher aufhören. Aber irgendwie dachte ich immer, dass mir dann im Leben nichts mehr Spaß machen würde.

Ich fragte mich:

- Wie soll man das Zusammensein mit Freunden genießen - ohne zu rauchen?

- Wie soll man Spaß auf einer Party haben - ohne zu rauchen?

- Wie soll man sich an gutem Essen erfreuen, wenn man danach nicht eine Verdauungszigarette rauchen kann?

- Und wie sollte ich mit Stress fertig werden, wenn ich nicht die Unterstützung durch Zigaretten hätte?


Als ich dann aufhörte, war es ganz einfach.
Kein Stress. Kein Verlustgefühl. Kein Verzichten.
Nur ein gutes Gefühl, von der ersten Minute an.

Rauchentwöhnung

Ich weiß nicht, wieviel Du rauchst. Aber glaube mir, ich habe nicht wenig geraucht, vielleicht mehr als Du. Um spielend leicht aufzuhören, ist nicht die Frage ob Du viel rauchst oder wenig. Sondern die Frage ist, ob Du weißt, wie Aufhören geht.

Denn wenn ich es schaffen kann, dann schafft es jeder, wenn er weiß wie. Jeder. Auch Du.

Deine Sucht wird Dich jetzt davon abhalten wollen, hier weiterzulesen. Sie wird Dir einreden, dass Du es nicht schaffen kannst, dass Du die Bilder auf dieser Webseite im Moment nicht sehen willst, dass die vorgestellte Methode nicht funktioniert oder es sich hier um Geldmacherei geht, dass Du gar nicht aufhören willst oder dass Du nicht glücklich werden kannst als Nichtraucher. Ich verspreche Dir: Es war einfach, die Methode funktioniert und ich war nie so glücklich wie heute.

Deine Sucht wird Dir viele Gründe geben, warum es jetzt besser ist, hier nicht weiterzulesen („Rauche mal lieber eine!").

Dass Deine Sucht jetzt gegen Deinen Verstand arbeitet und Dir einreden will, dass Du hier abbrechen möchstest, ist ein gutes Zeichen. Du musst jetzt voll konzentriert bei der Sache bleiben, sonst verlierst Du Deinen Mut und Deine Sucht gewinnt ein weiteres Mal - wie jedes Mal wenn Du zur nächsten Zigarette greifst.

Scrolle weiter runter, bis der Text weitergeht.

Rauchentwöhnung Hypnose

Bravo! Dein Verstand ist noch aktiv. Deswegen hast du runtergescrollt. Mehr als die Hälfte der Leute tut das nicht, sondern hat sich gleich wieder von der Sucht einfangen lassen und hat abgebrochen. Das war also ein kleiner Test. Danke, dass Du mir weiter zuhörst.

Also, weiter im Text:

Ich bin sicher, was ich Dir jetzt sage, weißt Du bereits. Trotzdem schadet es nichts, es sich nochmal vor Augen zu führen:

Was würdest Du gewinnen, falls Du jetzt mit dem Rauchen aufhören würdest?

Denkst Du bei einer Rauchentwöhnung an das viele Geld, das Du sparen wirst? Hast Du die vielen Sachen vor Augen, die Du Dir stattdessen kaufen könntest?

Oder denkst Du dabei an Deine Gesundheit? Denkst Du an die Menschen, die Dich gerne haben und was Du ihnen letztendlich antust, wenn Du weiterrauchst?

Oder denkst Du beim Thema Rauchentwöhnung eher daran, wie verpöhnt Rauchen mittlerweile in der Gesellschaft ist und wie man immer eklig nach Rauch stinkt?

Für mich war der größte Gewinn, als ich die Sucht abgelegt habe: Endlich frei zu sein!

Und ich verspreche Dir, Du wirst stolz auf Dich sein und auch andere werden stolz auf Dich sein, wenn du erstmal Nichtraucher bist.

Rauchen - nein danke!

Du bist auf dieser Seite, weil Du mit dem Gedanken spielst, mit dem Rauchen aufzuhören. Vielleicht hast Du schon ein paar Anläufe gemacht und es hat nichts funktioniert. Vielleicht hast Du jetzt neu von Rauchentwöhnung durch Hypnose gehört, und bist Dir nicht sicher, ob Du es mal damit versuchen solltest.

Bevor ich dazu komme, Dir mehr über Rauchentwöhnung durch Hypnose zu erzählen, will ich Dir aufzeigen, warum viele der herkömmlichen Methoden zur Rauchentwöhnung nicht funktionieren können. Es ist wichtig, dass Du weiterliest. Lass Dich nicht blenden von Deiner Sucht. Nutze den Willen den Du JETZT hast, um JETZT ein für alle Mal rauchfrei und unabhängig zu werden und nichts dabei zu vermissen. Spürst Du Angst in Dir aufkommen? Angst vor dem Aufhören? Willst Du hier abbrechen?

Willst Du hier abbrechen, oder will das Deine Sucht?
Deine Sucht kann ganz entspannt sein. Du wirst nicht mit dem Rauchen aufhören, weil Du einen Satz zu viel gelesen hast. Lies einfach weiter.

Als erstes erfährst Du, warum herkömmliche Methoden und die üblichen Mit-dem-Rauchen-Aufhören-Tipps nicht funktionieren können. Denn das ist das erste, was Du erkennen musst, wenn Du langfristig rauchfrei bleiben willst.

[ weiterlesen ]


www.rauchentwoehnung-durch-hypnose.de

Datenschutz | Impressum